DR. JUR. FRANK WERNER
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht

Publikationen

  1. Gemeinschaftliche ärztliche Berufsausübung und Formen interprofessioneller ärztlicher Kooperation – eine vergleichende Untersuchung zum deutschen und südafrikanischen Recht (1997)
  2. Neues von der Positivliste – „Institut für die Arzneimittelversorgung in der GKV“ konstituiert sich, Pharmazeutische Industrie 62, Nr. 6/2000, S. 419 ff. (mit Alexander P.F. Ehlers)
  3. Der Streit um die Arzneimittel-Richtlinien – eine Zwischenbilanz, Pharmazeutische Industrie 62, Nr. 7/2000, S. 506 ff. (mit Alexander P.F. Ehlers)
  4. Arzneimittelversand und E-Commerce-Richtlinie, Pharmazeutische Industrie 62, Nr. 8/2000, S. 590 ff. (mit Alexander P.F. Ehlers)
  5. Gefährliche Rabatte – Zulässigkeit von Rückvergütungen in der vertragsärztlichen Versorgung, Pharmazeutische Industrie 62, Nr. 10/2000, S. 761 ff. (mit Alexander P.F. Ehlers)
  6. Der Bundesausschuß nach der GKV-Reform 2000, Pharmazeutische Industrie 62, Nr. 11/2000, S. 872 ff. (mit Alexander P.F. Ehlers)
  7. Kostenerstattung für neue Arzneimitteltherapien – Rechtsprechung des BSG im Wandel, Pharmazeutische Industrie 62, Nr. 12/2000, S. 955 ff. (mit Alexander P.F. Ehlers)
  8. Der Arzt und die Industrie (1): Was darf ein Arzt, wo verbrennt er sich die Finger?, Ärztezeitung v. 07.12.2000 (mit Alexander P.F. Ehlers)
  9. Der Arzt und die Industrie (2): Dürfen Niedergelassene als Beauftragte der Kassen gelten?, Ärztezeitung v. 08.12.2000 (mit Alexander P.F. Ehlers)
  10. Der Arzt und die Industrie (3): Die ärztliche Unabhängigkeit darf nie in Frage gestellt werden, Ärztezeitung v. 11.12.2000 (mit Alexander P.F. Ehlers)
  11. Der Arzt und die Industrie (4): Ärzte, die Aufmerksamkeiten fordern, können Probleme bekommen, Ärztezeitung v. 12.12.2000 (mit Alexander P.F. Ehlers)
  12. Der Arzt und die Industrie (5): Provisionszahlungen, in welcher Form auch immer, sind unzulässig, Ärztezeitung v. 13.12.2000 (mit Alexander P.F. Ehlers)
  13. Der Arzt und die Industrie (6): Wer sich nur seine Kosten bezahlen läßt, bekommt keinen Ärger, Ärztezeitung v. 14.12.2000 (mit Alexander P.F. Ehlers)
  14. Der Arzt und die Industrie (7): Wer kleine Aufmerksamkeiten annimmt, hat nichts zu befürchten, Ärztezeitung v. 15.12.2000 (mit Alexander P.F. Ehlers)
  15. Der Arzt und die Industrie (8): Pharma-Industrie darf ärztliche Gutachten und Zeugnisse nicht werbend einsetzen, Ärztezeitung v. 18.12.2000 (mit Alexander P.F. Ehlers)
  16. „Gemeinsames Aktionsprogramm“: OLG Düsseldorf, Urteil vom 15.11.2000, Az. U (Kart) 6/00. Vorinstanz: LG Düsseldorf, Urteil vom 22.12.1999, Az. 12 O 548/1999, Pharmazeutische Industrie 63, Nr. 1/2001, S. 40 ff. (mit Alexander P.F. Ehlers)
  17. Vom Arzneimittelbudget zu Richtgrößen – Harmonie und Konflikt zwischen innovativer Arzneimitteltherapie und Wirtschaftlichkeitsgebot, Pharmazeutische Industrie 63, Nr. 2/2001, S. 169 ff. (mit Alexander P.F. Ehlers)
  18. Internet-Versandhandel von Arzneimitteln und gesetzliche Krankenversicherung, Pharmazeutische Industrie 63, Nr. 3/2001, S. 262 ff. (mit Alexander P.F. Ehlers)
  19. Anwendungsbeobachtungen – aber sicher doch, Ärztezeitung v. 09.03.2001
  20. Der „Festbetrags-Kompromiß“ aus rechtlicher Sicht, Pharmazeutische Industrie 63, Nr. 4/2001, S. 362 ff. (mit Alexander P.F. Ehlers)
  21. SOPs als Mittel zur Verhinderung von Korruption, Pharmazeutische Industrie 63, Nr. 5/2001, S. 469 ff. (mit Alexander P.F. Ehlers)
  22. Die Erstattungsfähigkeit neuartiger Arzneitherapien in der gesetzlichen Krankenversicherung – eine Bestandsaufnahme, Pharma Recht 2001, S. 284 ff.
  23. Gesundheitsreformen und kein Ende – Zum Stand der diversen Gesetzgebungsverfahren, Pharmazeutische Industrie 64, 2002, S. 137 ff.
  24. Medizinprodukte als Gegenstand der gesetzlichen Krankenversicherung, MedizinProdukteRecht 2002, S. 46 ff.
  25. Zur Zulässigkeit von „Rückvergütungen“ in der vertragsärztlichen Versorgung beim Bezug von Sachmaterialien, MedizinProdukteRecht 2002, S. 87 ff.
  26. Die Bemessung der Entgelte für die Wahlleistung „Unterkunft“, krankenhaus umschau 2004, S. 874 ff.
  27. Problemstellung zu OLG Celle, Urt. v. 5.3.2003 – 9 U 201/02 (Verjährung von bereicherungsrechtlichen Rückforderungsansprüchen wegen unangemessen hoher Entgelte für die Wahlleistung Unterkunft), MedR 2005, S. 40
  28. Steuerrecht: Das ändert sich 2005 (mit StB/WP Ralf Zwingel), krankenhaus umschau 1/2005
  29. Umstrukturierung von Krankenhäusern – Stolperfalle Förderrecht, krankenhaus umschau 1/2005, 32 f.
  30. Steuerrecht: Wichtige Änderungen ab 2005 (mit StB/WP Ralf Zwingel), Ambulante Chirurgie 1/2005
  31. Zu den Beweisanforderungen hinsichtlich der Funktionstauglichkeit, des therapeutischen Nutzens und der Qualität eines neuen Hilfsmittels in der gesetzlichen Krankenversicherung, MedizinProdukte Recht 2006, S. 7 ff.
  32. Verantwortlichkeiten beim Datenschutz im Krankenhaus, krankenhaus umschau 2006, S.610 f.
  33. Ungezügelter Datenappetit: Wann ist die Anforderung von Unterlagen durch die Krankenkassen zulässig?, krankenhaus umschau 2006, S. 1027 ff.
  34. Hilfsmittelverzeichnis – Bestandsaufnahme und Entwicklungsperspektiven, „2. Augsburger Forum für Medizinprodukterecht: Innovation – Kostenübernahme – Rechtsschutz“ der Forschungsstelle für Medizinprodukterecht der Universität Augsburg (Tagungsband), 2008
  35. Das Gewebegesetz und seine Umsetzung im Krankenhaus, KHR 4/2008, S. 88 ff.
  36. Krankenhaus Recht Tag 2008 in Frankfurt/Main - Tagungsbericht (mit Tobias Weimer), KHR 4/2008, S. 93 ff.
  37. Rechtliche Aspekte der elektronischen Speicherung und Langzeitarchivierung von Krankenhausunterlagen, KHR 5/2008, S. 119 ff.
  38. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu BGH, Urt. v. 28.07.2008 – B 1 KR 5/08 R (Kein Anspruch auf Abschluss eines Versorgungsvertrags bei Ablehnung eines Insolvenzverfahrens mangels Masse und Nichterfüllung des Qualitätsgebots nach § 2 SGB V), KHR 6/2008, S. 155 f.
  39. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu Hess. LAG, Urt. v. 15.08.2008 – 3 Sa 1798/07 (Vergütung Chefarzt, ergänzende Vertragsauslegung, zum Anspruch auf Oberarztvergütung), KHR 6/2008, S. 159 f.
  40. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu LG Duisburg, Urt. v. 01.04.2008 – 4 O 300/07 (Kooperationsverträge zwischen Krankenhäusern und Vertragsärzten – „Sektorenübergreifende Versorgung“), KHR 6/2008, S. 167
  41. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu BSG, Urt. v. 18.09.2008 – B 3 KR 15/07 R (Auslegung des Fallpauschalenkataloges sowie der Operationen- und Prozedurenschlüssel; Vergütung für Linksherzkatheteruntersuchung in der Technik nach Sones), KHR 1/2009, S. 23
  42. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu SG Berlin, Urt. v. 30.10.2008 – S 36 KR 1271/07 (Kürzung von Krankenhausrechnungen zur Finanzierung von Verträgen zur integrierten Versorgung), KHR 1/2009, S. 29 f.
  43. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu LAG Köln, Urt. v. 13.08.2008 – 7 Sa 454/08 (Wirksamkeit einer Entgeltumwandlungsvereinbarung mit gezillmertem Tarif), KHR 2/2009, S. 59
  44. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu BSG, Urt. v. 09.04.2008 – B 6 KA 40/07 R (Keine Ermächtigung des Krankenhausarztes für Leistungen, für die eine vertragsarztrechtlich erforderliche formelle Qualifikation fehlt), KHR 3/2009, S. 90
  45. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu LSG Nordrhein-Westfalen, Urt. v. 26.02.2009 – L 16 KR 119/08 (Höhe des Verzugszinsanspruchs bei Rückzahlung überhöhter Krankenhausvergütungen), KHR 3/2009, S. 104
  46. Buchrezension: Trill (Hrgs.), Praxisbuch E-Health, KHR 3/2009, S. 106
  47. Buchrezension: Kampe/Bächstädt (Hrsg.), Die Zukunft der Krankenhausfinanzierung, KHR 3/2009, S. 106
  48. Buchrezension: Klauber/Robra/Schellschmidt (Hrsg.), Krankenhaus-Report 2008/2009, Schwerpunkt: Versorgungszentren,  KHR 3/2009, S. 107
  49. Buchrezension: Deutsche Gesellschaft für Care und Management e.V. (Hrsg.), Rahmenempfehlungen zum Handlungskonzept Case Management, 3/2009, S. 107
  50. Buchrezension: Bofinger/Dörfeldt/Tauch, Personalbedarf im Krankenhaus, KHR 3/2009, S. 108
  51. Buchrezension: Hoefert/Hellmann (Hrsg.), Kommunikation als Erfolgsfaktor im Krankenhaus, KHR 3/2009, S. 108
  52. Buchrezension: Hüttl,  Werberecht für Arztpraxen und Medizinische Versorgungszentren, KHR 4/2009, S. 142
  53. Buchrezension: Prütting, Das neue Krankenhausgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen. Textausgabe mit erläuternder Einführung, KHR 4/2009, S. 143
  54. Buchrezension: Preusker, Das deutsche Gesundheitssystem verstehen. Strukturen und Funktionen im Wandel, KHR 4/2009, S. 143
  55. Buchrezension: Bake/Blobel/Münch (Hrsg.), Handbuch Datenschutz und Datensicherheit im Gesundheits- und Sozialwesen, KHR 4/2009, S. 144
  56. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu SG Kassel, Urt. v. 18.02.2009 – S 12 KR 126/08 (Aufwandspauschale bei MDK-Prüfung vor der Rechnungsstellung), KHR 4/2009, S. 125
  57. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu OLG Zweibrücken, Urt. v. 10.03.2009 – 5 U 15/08 (Anwendbarkeit der GOÄ auf die Vergütung von Leistungen eines Konsiliararztes), KHR 4/2009, S. 127
  58. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu BVerwG, Urt. v. 18.03.2009 – 3 C 14/08 (Erlösausgleich nach der Netto-Methode), KHR 2009, S. 129
  59. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu LSG Nordrhein-Westfalen, Urt. v. 26.06.2008 – L 5 KR 19/07 (Keine Vergütung für Krankenhausleistungen außerhalb des Versorgungsauftrags), KHR 2009, S. 133
  60. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu VG Mainz, Urt. v. 31.03.2009 – 6 K 578/08.MZ (Rechtmäßigkeit der Genehmigung einer Schiedsstellenentscheidung), KHR 2009, S. 137
  61. IT-Outsourcing im Sozial- und Gesundheitswesen, in: Bräutigam (Hrsg.), IT-Outsourcing, 2. Aufl. 2009
  62. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu BGH, Urt. v. 18.11.2010 – III ZR 239/09 (Haftung der Arbeitsgemeinschaft der Krankenkassenverbände im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Versorgungsvertrags nach § 111 SGB V), KHR 2010, S. 164
  63. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu BPatG, Beschl. v. 09.12.2010 – W (pat) 74/10 (kein markenrechtlicher Schutz für Bezeichnung einer radiologischen Einrichtung als "radiologicum"), KHR 2010, S. 173
  64. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu Schleswig-Holst. OLG, Urt. v. 14.01.2011 – 16 W 120/10 (Rechtsweg für Unterlassungsklage gegen Krankenhausbetreiber), KHR 2010, S. 177
  65. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu OVG Lüneburg, Urt. v. 03.02.2011 – 13 LC 125/08 (Aufnahme einer psychosomatischen Fachklinik in den Krankenhausplan), KHR 2010, S. 179
  66. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu OVG Nordrhein-Westfalen, Urt. v. 10.02.2011 – 13 A 648/10 (Rechtmäßigkeit Baupauschale Nordrhein-Westfalen), KHR 2010, S. 184
  67. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu LSG Berlin-Brandenburg, Beschl. v. 26.01.2011 – L 7 KA 79/10 KL ER (Rechtswidrigkeit der Heraufsetzung der Mindestmengenregelung für Perinatalzentren), KHR 2010, S. 194
  68. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu BGH, Urt. v. 17.12.2010 – S 1 KA 575/10 (Umwandlung eines MVZ in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien; Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung), KHR 2010, S. 209
  69. Kurzbesprechung (Rechtlicher Kontext) zu VG Arnsberg, Urt. v. 28.01.2011 – 3 K 107/09 (Reichweite des Versorgungsauftrags bei einem mit dem Gebiet "Chirurgie" in den Krankenhausplan NRW aufgenommenes Krankenhaus, KHR 2010, S. 213
  70. E-Commerce und Arzneimittel, in: Leupold/Glossner (Hrsg.) , Münchener Anwaltshandbuch IT-Recht, 2. Aufl. 2011
  71. Der Weg zum Schwerbehindertenausweis, in: Behindertenbeirat der Landeshauptstadt München (Hrsg.), Barrierefrei durch München, 1. Aufl. 2012, S. 93